Speedway Rennen in Meißen

Zurück

Ich hatte die Gelegenheit für den MC Meißen e.V. bzw. die Meißen Hornets, die Ausrichtung des Speedway Liga Nord Laufes fotografisch zu begleiten. Bei herrlichem Sommerwetter ging es an die Speedway Strecke nach Meißen, wo der Traditionsverein heimisch ist.

Für alle die nicht wissen was Speedway ist: Speedway ist ein Motorradrennen der anderen Art. Hierbei driften das Fahren mit Ihren Motorrädern, die keine Bremse haben und angeschoben werden müssen, auf einem Sand-Oval oder im Winter auf Eis. Es treten immer jeweils 4 Fahrer pro Rennen an. Jeder Fahrer ist aus einem anderen Team. Es wird dabei um Teampunkte pro Rennen gefahren, die der jeweilige Fahrer des Teams durch seine Platzierung erhält. Ein Rennen geht dabei 4 Runden. Für die Junioren 3 Runden.

Auch wenn es "nur" eine Amateurliga ist, ist Speedway nicht weniger spektakulär wie andere Motorradrennen. Es sieht schon beeindruckend aus, wenn die Fahrer mit ihren 500 cmm großen Maschinen im Tiefflug um die Kurve driften und dabei versuchen, die Balance zu halten, um nicht im Sandboden einzuhaken.

Also, mir hat's gefallen. Und aufgrund der Lichtsituation, erst schön Kontrast am Nachmittag, dann schön Sonnenuntergang am Abend sind teils recht spektakuläre Aufnahmen bei rausgekommen, wie ich finde.

Zum Einsatz kam, wie immer, meine A7III mit meinem Tamron 35-150 mm F2.0 - F2.8 und seit langem mal wieder das Sony 200-600mm F5.6 - F6.3.

Zurück

Kontakt

Was ist die Summe aus 3 und 2?